Mittwoch, 16. November 2011

Selbstkritik

Die Selbstkritik hat viel für sich.
Gesetzt den Fall, ich tadle mich:
So hab ich erstens den Gewinn,
Daß ich so hübsch bescheiden bin;
Zum zweiten denken sich die Leut,
Der Mann ist lauter Redlichkeit;
Auch schnapp ich drittens diesen Bissen
Vorweg den andern Kritiküssen;
Und viertens hoff ich außerdem
Auf Widerspruch, der mir genehm.
So kommt es denn zuletzt heraus,
Daß ich ein ganz famoses Haus.

(Wilhelm Busch)
Gut, nicht?

Alles Liebe,
Mimi.

Kommentare:

  1. Sehr gut :)
    Selbstkritik, ist sie den von nöten, hat aufjedenfall viel für sich!

    AntwortenLöschen
  2. Mehr als wunderschön :) Wilhelm Busch ist einfach ein weiser Mann.

    Geht es dir gut? Was machst du so?

    Alles Liebe :* JO

    AntwortenLöschen
  3. *lach*

    Was'n Frecher. Ja, Selbstkritik hat so was. All das.

    Ich hoff', dir geht's gut, Mimi.

    AntwortenLöschen
  4. Ui schön *-*
    Ich finde so "poetische Dinge" passen gerade wahnsinnig gut zur Jahreszeit, wo man gerne etwas nachdenklich oder mal schmachtig unterwegs ist xD

    AntwortenLöschen