Dienstag, 20. Dezember 2011

Spuren im Schnee

tap tap tap tap
wir spazieren im schnee
stampf stampf
die spuren sind nicht sehr tief
trippel trippel trippel
die sonne, sie sinkt
husch husch
schnell wie der wind
jetzt aber zack zack
zurück geschwind

wir kehren gewiss wieder
und wir werden unsere spuren vertiefen
denn unser leben soll nich spurlos enden
wir wollen spuren hinterlassen
seien es auch nur welche im schnee
seien es auch solche, die unter neuen schneeschichten verschwinden
sie werden sein.
unsere spuren.


Alles Liebe,
Mimi.

Kommentare:

  1. Hach, wie schön ihr seid. Im Schnee ... und überhaupt. ❤

    AntwortenLöschen
  2. Hübsches Gedicht :) Aber habt ihr echt Schnee??? Ich bin neidisch! :D
    Liebe braucht keine Ferien werd ich mir mal ansehen, wenn er mal wieder im Fernsehen kommt. Danke für den Tipp :)
    Alles Liebe :)

    AntwortenLöschen
  3. xD Ich wüsste auch nicht, was es bei Schnee so zum Auskennen gäbe :D Außer man ist ein Inuit...Dann weiß man sowas ;)

    AntwortenLöschen